Historie

Mit der Neustrukturierung des Union-Geländes begann an der Hanauer Landstraße der „Aufschwung Ost“. Im Zuge der Revitalisierung des Geländes entwickelte der Visionär und Investor Ardi Goldman die Idee, in dem ehemaligen Malzlager der Dortmunder Union Brauerei eine multifunktionale Veranstaltungshalle zu etablieren. Entstanden ist ein beeindruckendes und offenes Raumkonzept mit einem außergewöhnlichen Ambiente, verteilt auf zwei Ebenen.

Mit einem anspruchsvollen Design und einem stimmungsvollen Lichtkonzept ergeben sich unendliche viele Veranstaltungsmöglichkeiten für kreative Inszenierungen aller Art und das in einem äußerst spannenden Umfeld.

Mit ihrer mittleren Kapazität von 150 bis 1.500 Gästen und einer Gesamtfläche von 1.600 m² bietet sie nach wie vor eine ideale Raumaufteilung.

Unser erfahrenes Team garantiert Ihnen eine optimale Beratung direkt vor Ort, sowie die professionelle Planung und Umsetzung Ihrer Ideen. Alles nach Ihren Wünschen, alles aus einer Hand.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!